Ihre Firmenmassage und Büromassage in Stuttgart

 

 




Suchen Sie einen Anbieter für Büromassagen in Stuttgart? Dann sind Sie hier richtig!


Arbeit heißt heutzutage so viel wie Stress! Das kennt jeder, der einen Job hat!
In der Tat leiden über 80 % der arbeitenden Bevölkerung an den direkten Beschwerden durch diesen Stress. Hinzu kommen noch die Beschwerden, die durch das ständige Sitzen, das ständige Stehen oder durch andauernde Fehlhaltungen auftreten.

Dies äußert sich beispielsweise durch Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Kopfschmerzen, Schlafproblemen in der Nacht oder einer in immer kürzeren Abständen auftretenden Unkonzentriertheit.

Der ständige Bewegungsmangel oder andauernde Fehlhaltungen führen zum Beispiel auch dazu, dass die Muskeln degenerieren und daß das Knochengerüst sich negativ verändert.

Und wenn dies alles nicht schon schlimm genug wäre für den Arbeitnehmer, wesentlich schlimmer ist es für den Arbeitgeber: ein Mitarbeiter, der ständig gestresst, unkonzentriert oder gar mit Schmerzen belastet ist, leistet wesentlich weniger als ein Mitarbeiter, der ausgeruht und guter Laune ist.

Es kommt außerdem noch zu einer wesentlich höheren Anzahl an Krankheitstagen und Fehlzeiten, wenn der Dauerstress endlos auf die Mitarbeiter einwirkt.

Was kann man dagegen tun?
Neben vielen anderen Möglichkeiten, zum Beispiel aktive Pausen oder Sport in der Freizeit können Massagen am Arbeitsplatz und während der Arbeitszeit stark dazu beitragen, dass die Mitarbeiter sich entspannen können.

Dies müssen keine medizinischen Massagen sein, denn vorrangig geht es um die Stressbewältigung, das Gefühl, einfach einmal loslassen zu können und vor allem auch sich vom Arbeitgeber ernst genommen zu fühlen mit seinen Beschwerden.

Doch Moment - eine Massage am Arbeitsplatz? Wie soll das funktionieren?

Eine Entspannungsmassage, die von einem professionell arbeitenden Masseur durchgeführt wird, kann dazu führen, dass sich die Mitarbeiter sowohl körperlich als auch geistig innerhalb einer relativ kurzen Zeit deutlich entspannen können.

Die Folgen davon sind relativ einfach zu beschreiben:
Am Tag der Massage geht der Mitarbeiter mit einem deutlich positiveren Gefühl an seinen Arbeitsplatz zurück.

Noch am nächsten Tag und die Tage darauf wird ein positives Gefühl in ihm vorherrschen, da er bemerkt, dass sich etwas positives für ihn ereignet hat. Er wird außerdem darauf achten, dass es sich positiver in seinem Arbeitsalltag verhält, was zum Beispiel dazu führt, dass er sich achtsamer bewegt und dass er öfters darauf achtet, in Stresszeiten für sein seelisches Wohl zu sorgen.

Doch das ist noch lange nicht alles: das Gefühl, etwas für seine Seele und seine Gesundheit getan zu haben, wird mittelfristig bis langfristig eine positive Wendung im Leben der Mitarbeiter mit sich führen. Sie werden darauf achten, Stress gar nicht mehr so an sich heranzulassen oder sich auch gesünder zu ernähren, zu schlafen und sich zu bewegen.

Für den Arbeitgeber bedeutet das, frei nach dem Motto "der beste Arbeitnehmer ist ein glücklicher und gesunder Arbeitnehmer", dass die Produktivität steigt, die Qualität der Arbeit sich erhöht und Krankheitstage zurückgehen.

Außerdem wird das Ansehen der Firma im Kopf der Beschäftigten gesteigert, fühlen sie sich doch akzeptiert und umsorgt. Und auch nach außen hin erscheint die Firma in einem wesentlich positiveren Licht, gilt sie doch fortan als ein Betrieb, der sich aktiv um die Gesundheit seiner Mitarbeiter kümmert und sich das auch etwas kosten lässt. In Zeiten, in denen qualifizierte Mitarbeiter möglichst gehalten werden sollen, ist dies ein sehr wichtiger Punkt für wechselwillige Arbeitnehmer.


Kurz zusammengefasst - die Vorteile von Wellnessmassagen am Arbeitsplatz


Für die Mitarbeiter



Vorteile für den Arbeitgeber



Wie werden die Büromassagen oder Firmenmassagen durchgeführt?

Ihr Wellnessmasseur kommt mit einem Massagestuhl oder mit eine Massageliege in ihren Betrieb.

Idealerweise findet sich ein Raum, nicht zu groß und nicht zu klein, indem die wenn es Massagen durchgeführt werden können.

Erfahrungsgemäß ist es von Vorteil, wenn die Massagen auf einer Liege durchgeführt werden. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass sich die Muskulatur komplett entspannen kann.

Ihr Wellnessfachmann bringt natürlich alle benötigten Materialien, wie zum Beispiel das Öl, Handtücher, Auflagen, Decken und sogar die richtige Entspannungsmusik mit. Für den Mitarbeiter fällt also tatsächlich überhaupt kein Aufwand an. Er kommt, wird massiert, er geht - dazwischen, davor und danach muss er sich um nichts kümmern außer einen Termin festzulegen. So einfach geht das!

Für den Arbeitgeber fällt ebenfalls kaum Aufwand an: die Buchung der Massagen findet auf unserer Homepage statt. Ihre Mitarbeiter müssen sich vorweg als ihre Mitarbeiter anmelden, danach können Sie gemäß den Firmenvorgaben die Massagen selbstständig buchen.

Vorgaben bezüglich der Buchungen können zum Beispiel sein:


Wie gesagt: die Mitarbeiter buchen selbstständig!
Sie als Arbeitgeber bekommen einmal im Monat eine Abrechnung, aus der ersichtlich wird, wie viel Arbeitszeit durch die Massagen in Anspruch genommen wurde. Außerdem bekommen Sie eine Rechnung über die angefallenen Kosten.

Sollte es gewünscht werden, können ihre Mitarbeiter auch über die Vorgaben des Betriebs hinweg buchen. Dann wird Ihnen als Betrieb einmal Monat mitgeteilt, wie viel Arbeitszeit für die Massagen aufgewendet wurde.
Die Wellnessmassagen werden dann jedoch den Mitarbeitern in Rechnung gestellt, zu gut Deutsch bezahlen sie sie in bar vor der Massage.


Kurz zusammengefasst: Für Sie als Arbeitgeber fallen außer der Erfassung der Arbeitszeit und die Begleichung der Schlussrechnung keinerlei Kosten und Arbeitsschritte an! Alles wird von uns organisiert!


So einfach geht das!




 




Wellnessmassagen

 

 

Eine Rückenmassage oder eine Nackenmassage

Beide Wellnessmassagen sind die meist gewünschten Massagearten, die gestresste Menschen haben möchten.
Der Stress des Alltags und eine dauernde ungesunde Körperhaltung sorgen leider dafür, dass sich der Rücken und der Nacken verspannen und die Muskeln sich nicht mehr lösen wollen.

 

Die Hot Stone Massage - besonders bei Frauen beliebt

Besonders Frauen klagen in den kalten Monaten darüber, dass ihnen ständig kalt ist. Hier hat sich eine Hot-Stone-Massage bewährt. Anstatt mit den Händen werden Sie mit angewärmten Steinen massiert. Das hört sich vielleicht im ersten Moment etwas rau an, Sie werden aber sehen, dass dies wunderschön ist und viel Wärme in Ihren Körper bringt.

 

Die Preise


Wenn Sie bei uns eine Massage buchen, klären wir Sie vorher darüber auf, welche verbindliche Kosten auf Sie zukommen. Auf Wunsch können Sie aber noch kleine Besonderheiten dazu bekommen, zum Beispiel spezielle besonders gute Hautöle oder auch Aromaöle, die Körper und Geist besonders gut tun. Aber auch hier wird alles vor der Massage geklärt.

 


 







Kundenmeinungen

Einige besondere Kommentare meiner Gäste in der Limestherme in Aalen und anderer Locations

Bewertung

Patricia
Es war so, als ob Sie meinen Körper seit Jahren schon kennen. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so etwas erlebt habe.

A. Becker aus Stuttgart
"Boah, fühlt sich das toll an". (gemeint war die Bauchmassage...)

Bilgün C. aus Berlin
Optimal um einen schönen Aufenthalt in der Therme in Aalen abzurunden :) Sehr empfehlenswert!

Thilo Emmenlauer via Google

Die Fußmassage war perfekt!
Herr Emmi....

Das war die beste Massage, die ich jemals bekommen habe. Ich buche gleich in drei Wochen nochmal - 3 Stunden für mich und meinen Mann!
Frau Emmi...
18.3.2018
Seither sind die Beiden Stammgäste bei mir...

Emmi... aus Nördlingen
Wir kommen bestimmt bald wieder!

Frau Se... aus Ludwigsburg
Eine perfekte Massage.


Frau Stu... - Heuchlingen
Ein ganz neues Erlebnis. Bis zum nächsten Mal.

H. Schröder aus Rothenburg
"Der ist gut!" (zur Tochter)
Ich werde auf jeden Fall wieder kommen!

Seifried aus Nördingen
Man merkt, dass es Ihnen Spaß macht. Es war wunderschön!

Seifried (Tochter) aus Nördingen

Frau Wagner aus Köln

Kommentar bei Google+
Die Massage in Aalen war wirklich wunderbar, es ist schade, dass ich so weit weg wohne.

A. Griebe aus Hamburg Altona
In der ganzen Schweiz muß man so einen Masseur lange suchen ...

Frau Fackler, Bern in der schönen Schweiz

Die Massage war superschön ...


Herr Gulyas, Schwäbisch Hall

Sie massieren mit den Händen und dem Herzen!


Frau Knye, Bamberg

Unglaublich! Unbeschreiblich!
(Die Dame hatte eine Schokomassage)


Frau S. aus Aschaffenburg

Ich komme bestimmt wieder!


Frau A., Schwäbisch Gmünd

Ich hatte ein Kribbeln am ganzen Körper, so hab ich das noch nie gespürt.
(Der Herr hatte ein Traubenkernpeeling)


Herr Ramann, Ulm

Wie lange muß man wohl lernen, um so massieren zu können?


Frau Romic, Stuttgart

Die Massage war wunderbar. Ich hoffe, es klappt mit den Büromassagen für unsere Mitarbeiter...


Frau Leng

Ich war bestimmt nicht das letzte Mal da...
(die Dame ist inzwischen Stammkundin)


Frau Nieder aus Heubach

Ich bleibe Ihnen treu und werde Stammkunde!


Frau Nieder aus Heubach

"Magic hands"
Eine Gänsehaut jagt die Nächste. Fantastisch!


Frau Pusch aus Hüttlingen

Ein Traum!


Frau Hu. aus Oberstdorf
Sie haben goldene Hände!

Herr Alexandar M. aus Bietigheim
... ich werde nie wieder wo anders buchen!

Frau Dimitris aus Bad Überkingen
Allein wegen Ihrer Massage lohnt es sich nach Aalen zu fahren

Frau Stephan aus Kronach

 


Alle Bewertungen bei Google lesen















Angebotene Massagen




Die Wellnessmassage



Die Wellnessmassage soll Verspannungen im Körper lösen und allgemein das Körpergefühl verbessern. Dadurch soll mehr Lebensfreude gegeben werden, auch mehr Kraft für den Alltag, wodurch der Stress gemildert und besser ausgehalten werden kann.
Wellnessmassage

Die Fußreflexzonen-
massage



Die Fußreflexzonenmassage stimuliert Energiepunkte in den Füßen.




Reflexzonenmassage


Die Hot Stone Massage



Durch die Wärme, die von den Steinen ausgestrahlt wird, stellt sich eine wohlige Entspannung ein. Die Wärme der Steine dringt dabei unter die Haut, regt zum Beispiel die Lymphe an und sorgt dafür, dass Muskeln wieder geschmeidig werden.

Der Geheimtipp für Frauen, die es oft friert!


Hot Stone Massage


Die Bürstenmassage


Die Bürstenmassage stimuliert die Haut durch die nicht allzu harten Borsten der Massagebürste. Sie wird auf trockener Haut ausgeführt, dabei finden eine oder zwei Bürsten gleichzeitig ihren Einsatz.

Bürstenmassage

Die Aromaölmassage

Aromamassage

Die Aromaölmassage wird ähnlich wie die Ganzkörpermassage durchgeführt.

Allerdings wird dem Massageöl eine zu Ihnen passende und von Ihnen wählbare Mischung ätherischer Öle beigegeben.

Eine solche Aromamassage betört den Körper und den Geist!





Unter anderem tätig für und Partner von:


susa H+-Hotels
   



Bitte beachten Sie: Ich führe keine medizinischen Massagen durch, ich bin kein Physiotherapeut.

Ich darf keine Überweisungen vom Arzt annehmen und abrechnen.

Der Massageservice Baumann ist Ihr Wellnessanbieter in und in der Nähe von Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd und Stuttgart im wunderschönen Baden Würtemberg!